Hände hoch wer bereits wusste, dass dieses Jahr in der Schweiz das offizielle Gartenjahr gefeiert wird! Eben, ich auch nicht.

Aaaaaber vorletzten Montag hatte ich auf Facebook etwas über einen Kräutermarkt im Museum Rietberg gelesen, und dass sie dort neben all den ganz normalen Kräutern wie Basilikum und Thymian, auch ziemlich exotische Sorten hätten. Da wollte ich natürlich hin (warum weiss ich auch nicht, denn ich koche nicht besonders viel exotisches Zeug aber ich fand es einfach spannend).

IMG_3468

Wie im folgendem Bild zu erkennen ist, kam ich leider etwas zu spät und die meisten exotischen Kräuterpflanzen waren schon weg. Ich konnte gerade noch eine englische Minze ergattern, mit der ich mir leckere Ice-Teas machen will.

IMG_3466

Ihr fragt euch sicher was jetzt ein Kräutermarkt in einem Museum verloren hat?

Tja, das ist im Museum Rietberg ganz normal. Es ist zwar ein Kunstmuseum wie jedes andere auch, aber sie lassen sich immer ganz coole Sachen einfallen, um nicht nur Kunstinteressierte anzulocken, sondern auch alle anderen.

Und so haben sie neben der Ausstellung „Gärten der Welt“ (13. Mai bis 9. Oktober) auch ganz viele Workshops und Events am Laufen. Der Event-Kalender klingt wie ein wahr gewordener Traum: Japanische Teezeremonien im Park, Räucherstäbchen-Workshops, Serenaden-Konzerte, und ein… Glühwürmchen-Festival!!!!! Da bin ich sicher dabei.

Ausserdem hat das Museum Rietberg eines der schönsten Pärke der Stadt Zürich. Es lohnt sich wirklich dorthin zu gehen, ob mit kleinen Kindern, Hund, oder sich einfach mit Lieblingsbuch unter einem Baum zu setzen und lesen.

Park und Umgebung 041(Foto Museum Rietberg)

2016-05-24_0005

DSC_4718(Foto Museum Rietberg)

_DSC0479(Foto Museum Rietberg)

Die Fotos sind nicht alle sooooo schön (ähem), weil Fräulein Vergesslichkeit aus lauter Aufregung über die Kräuterausstellung die dicke Kamera zu Hause vergaß. Deshalb sind meine Fotos mit dem iPhone, und andere (die schönen Fotos) von der Webseite vom Museum Rietberg genommen (hüstel). Aber ihr könnt euch sicher schon etwa vorstellen wie schön es dort sein kann.

Gleich neben dem Rietberg liegt auch noch ein bisschen versteckt eine kleine süsse Bonsai-Ausstellung, wo es noch viel ruhiger als im grossen Park ist.

2016-05-24_0004

IMG_3494

Wenn ihr also das nächste Mal in Zürich seid, müsst ihr unbedingt dieses Museum besuchen. Es liegt in der Nähe vom Bahnhof Enge (10 Min. zu Fuss) und hat eine eigene Tramstation (mit dem 7ner bis zur Haltestelle Museum Rietberg).

War jemand von euch schon mal da? Oder hat jemand mehr Tipps über Zürich?

Weitersagen....
Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.