Liebe Blogleserin, Lieber Blogleser,

Es sieht draussen zwar nicht so aus, aber es ist Sommer, Leute. Und falls Du aus den Ferien zurück bist und schon den Wetter-Koller hast, kommt hier eine ganz einfache Idee um die Ferienerinnerungen wieder aufzuleben.

Was Du brauchst ist ein leeres Notizbuch ganz ohne Streifen, ein paar schöne Washi-Tapes, Kleberoller, ein Beschriftungsgerät und eine Strassenkarte. Strassenkarte? Ja, das ist die Grossmutter der Navis. Braucht heute eh keiner mehr, also kann man sie super für nostalgische Fotoalben zerschneiden.

Apropos Beschriftungsgerät. Wenn man keins hat kann man ganz einfach mit schönen Farbstiften schreiben oder malen. Mein DYMO-Beschriftungsgerät hat die Hälfte gekostet als all diese anderen vollautomatischen Beschriftungsgeräte, und ich liebe ihn. Ich beschrifte damit alles zu Hause. Mein Mann befürchtet schon ich klebe ihm eine Etikette auf die Stirn mit „Ehemann“ 😉

Für Fotos und Fotoalben eignen sich die Beschriftungsgeräte ganz besonders gut, weil sie ihnen einen speziellen „Vintage“ Flair geben.

IMG_0961

Ihr messt das offene Notizbuch ab, und zählt auf jeder Seite noch 3cm dazu. Dann schneidet Ihr die Strassenkarte in diesem Mass aus und überklebt damit das Notizbuch. Ihr könnt das Ganze dann nach Eurem Geschmack verschönern. Bei mir sah es dann so aus:

Diy

Und dann geht’s richtig los: Fotos bekleben, Erinnerungen was ganz besonders toll war, Erlebnisse festhalten, Gefühle aufschreiben. Das ist ausserdem DIE perfekte Beschäftigung für dieses Sauwetter draussen.

ferienalbum

Jede Seite kann man individuell gestalten und verschönern. Strassenbillets, Museum-Eintrittskarten, Restaurant-Quittungen, kann man alles auch noch reinkleben.

Viel Spass beim Kleben!

Weitersagen....
Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

3 comments on “DIY Ferienalbum”

  1. Sieht sehr schön aus, nach einem einzigartigen, zur Reise passenden Fotoalbum! Ich habe zuletzt immer Fotobücher online erstellt, aber diese selbst gebastelten Fotobücher sind auch wirklich toll, vor allem weil sich auch andere Dinge als Fotos einkleben lassen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.