Liebe Blogleserin, Lieber Blogleser,

Nichts verbinde ich so stark mit Sommer wie frische exotische Früchte. Ihr auch? Ich liebe Wassermelone, Ananas, Mango & Co. Aber in letzter Zeit versuche ich vor dem Kauf zuerst nachzudenken wo es produziert wurde, und ob es nachhaltig ist. Im Falle dieser Früchte ist es wohl klar, dass sie von weit her eingeflogen oder eingeschifft werden, was natürlich nicht gerade das Beste für die Umwelt ist. Ganz ohne kann ich natürlich auch nicht, und drücke manchmal ein Auge zu, aber ich versuche mich wenigstens etwas zu drosseln, und wähle dann doch lieber lokale (oder zumindest europäische) Früchte.

Aber da die Wassermelone nicht nur gut schmeckt sondern vorallem auch schön aussieht, steht einer coolen DIY Idee natürlich nichts im Weg. Die Idee habe ich auf Pinterest einmal gesehen, und war total begeistert davon. Alles was ihr dazu braucht ist ein weisses Küchentuch, rote und grüne Textilfarbe, eine Kartoffel, ein Pinsel, und ein schwarzer Stift.

Die Kartoffel so schneiden, dass sie die Form einer Wassermelone hat, mit roter Farbe bestreichen, und das Tuch damit bestempeln.

IMG_3558

Dort wo es nötig war, habe ich mit dem Pinsel noch nachgeholfen, obwohl ich finde dass es auch ganz schön ist wenn es ein bisschen ungenau aussieht, es gibt dem Ganzen noch „das gewisse Etwas“. Man darf ja schliesslich sehen, dass es handgemacht ist.

Dann mit dem Pinsel den grünen Strich auf den unteren Teil der Wassermelone malen, und mit dem schwarzen Stift die Punkte für die Kerne malen. That’s it! Schon habt ihr den Sommer in die Küche gebracht.

2015-07-28_0001

IMG_3569

Gerade in meiner Küche, wo schwarz-weiss sehr dominant ist, passt natürlich so ein Farbtupfer super hin! Ich liebe mein neues Wassermelonenküchentuch.

IMG_3567

 

 

Ich wünsche euch allen noch einen wunderschönen Tag!

Weitersagen....
Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.