Liebe Blogleserin, Lieber Blogleser,

Der Sommer ist nun endlich definitiv da! Letztes Wochenende waren wir viel draussen, tankten Sonne, und ernährten uns hauptsächlich von Wassermelonen und Gegrilltem. Wunderbar!

Heute bringe ich Euch ein kleines Bastelprojektchen für heisse Sommertage. Man liegt also draussen und hofft auf einen südländischen Teint, und währenddessen kann man gemütlich ein paar Freundschaftsbänder knüpfen. Ideal als Mitbringsel für eine gute Freundin, oder auch einfach für dich selbst.

Für die erste Variante ging ich einfach in den Bastelladen und habe mir ein paar Utensilien für ein „Hippie-Armband“ gekauft: Armbandverschluss, weisses Lederband und kleine Anhängerchen:

IMG_3349

IMG_3352

Für die zweite Variante braucht es schon etwas mehr Handfertigkeit, aber es ist überhaupt nicht schwer. Alles was es dazu braucht sind ein paar Garnrollen in deinen Lieblingsfarben, und los geht’s:

IMG_3359

Du schneidest von jeder Farbe zwei Bänder in einer Länge von ca. 80 cm ab und knüpfst sie oben zu einem Knoten zusammen. Dann nimmst Du die einzelnen Farben auseinander, etwa so:

IMG_3362

Du nimmst Faden Nummer 1 und knotest Dich durch bis zur Nummer 6. Also in anderen Worten: Du machst einen Knoten mit Nr. 1 und Nr. 2, dann mit Nr.1 und Nr.3, dann mit Nr. 1 und Nr. 4, usw. bis zur Nr. 6. Dann gehst Du mit Nr. 2 genau so vor. Eine gute Video-Anleitung findest Du sonst auch HIER (Deutsch).

An einem guten Sommernachmittag erreichst Du dann so etwas:

IMG_3356

Nett, oder nicht? Macht Ihr auch gerne Armbänder? Habt Ihr es schon mal ausprobiert?

 

Weitersagen....
Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.