img_4863

Da meine Mutter in einer amerikanischen Schule studierte und ein paar Jahre in Amerika lebte, nahm sie einige Traditionen aus den USA mit. Eine davon war Halloween. So kam es, dass wir jedes Jahr Halloween feierten, auch wenn es ausserhalb von den USA noch nicht so bekannt war. Aber sie überredete ihre Freundinnen, sich und ihre Kinder auch zu verkleiden, und am Schluss waren wir eine echt grosse Gruppe die um die Häuser ging um Süssigkeiten zu ergattern. Ich habe die schönsten Erinnerungen daran.

Den grossen Mann konnte ich schon ein kleines bisschen anstecken. Aber der junge Mann, der sowieso schon mit dem ganzen Harry Potter und Vampir-Hype gross wurde, ist natürlich ein riesengrosser Halloween-Fan.

Also backen wir jedes Jahr was das Zeugs hält, dekorieren Kürbisse, planen unser Outfit für die Halloween-Nacht, besuchen die Kürbis-Ausstellung, und bereiten Süssigkeiten vor, für die Kinder die bei uns läuten werden.

img_4878

img_4868

Dieses Jahr habe ich endlich den Friedhof-Tiramisu gemacht, den ich letztes Jahr bei Vera gesehen habe. Die Kekse sind genau nach ihrem Rezept, und gehen super schnell.

Danach habe ich Gift-Karamell-Äpfel gemacht. Was ihr dazu braucht:

Grüne Äpfel
Holzstäbchen
3 Tassen Zucker
3 Tassen Wasser
Schwarze Lebensmittelfarbe (Paste)

Äpfel mit den Holzstäbchen versehen, und auf ein Backbleck mit Backpapier legen. Zucker und Wasser zusammen in einem Topf erhitzen. Wenn das Zucker geschmolzen ist, Lebensmittelfarbe hinzufügen. Weiter kochen, bis ein Karamell entsteht, und dann vom Herd nehmen. Vorsichtig Äpfel im Karamell dippen, und zum trocknen auf das Blech legen.

img_4875

Übrigens haben wir dieses Jahr ganz coole Kostüme geplant, aber ich verrate noch nichts (ihr könnt es dann auf Instagram sehen!).

Den Halloween-Abend wird dieses Jahr mit einer Kürbissuppe (natürlich!) und mit einem Halloween-Bingo abgerundet. Falls ihr die Vorlage vom Halloween-Bingo haben möchtet, könnt ihr sie HIER herunterladen.

img_4871

So und jetzt würde es mich interessieren ob ihr auch etwas für Halloween geplant habt? Schreibt mir unten in den Kommentaren!

Weitersagen....
Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.