Liebe Blogleserin, Lieber Blogleser,

Der April 2015 ist schon seit drei Tagen Geschichte, und somit ist es wieder höchste Zeit für ein Monatsrückblick mit Instagram-Bilder.

Bei mir ist der Frühling die kreativste aller Jahreszeiten, und es sprudelt nur so von Ideen. Es ist so quasi die Blütezeit der Ideen, aber nicht so der Umsetzung. Das kommt sicher auch noch. Deshalb ist es hier auf dem Blog etwas ruhiger als sonst. Aber ich habe schon ein paar sehr sehr gute Ideen für Blogposts, also lasst Euch überraschen!

Das war mein April:

PicMonkey Collage1

(1) Wir standen mal kurz auf unser Haus. 🙂
(2) Throw-Back-Thursday: meine Mutter (rechts) hält mich in Ihren Armen.
(3) Grosses Cousins-Treffen auf einer Geburtstagsparty (der April ist voll davon!)

PicMonkey Collage2

(1) Blogpost mit drei verschiedenen Smoothie-Rezepte.
(2) Der Besuch einer Tulpen-Ausstellung gehört einfach zum Frühling dazu.
(3) Mit einer Freundin ist so ein Besuch noch besser.
(4) Ein Paella-Sonntag. Ich liebe Paella!

PicMonkey Collage3

(1) Sechseläuten, oder wie die Bösen Zungen sagen würden: Bozenfastnacht. Einfach ausgedrückt, es ist Zürichs Frühlingsfest. Je schneller dieser „Schneemann“ explodiert, desto besser wird der Sommer. Wenn es stimmt, gibt es dieses Jahr einen schlechten Sommer. Wollen wir mal einfach nicht glauben. Ja?
(2) Ich habe eine nagelneue Küchenmaschine! Yeah!
(3) Die Smoothies gehen in die zweite Runde
(4) Wieder mit dem Joggen anfangen, einfach ohne Kreuzband.

PicMonkey Collage4

(1) Neue Jogging-Wege erkunden
(2) Ich liebe Smoothies. Merkt man das?
(3) Chia-Pudding adieu, das Zeugs kann man nicht Essen.
(4) Umso leckerer sind die veganen Brownies.

PicMonkey Collage5

(1) Mit der neuen Küchenmaschine gleich einen Rüeblikuchen / Möhrenkuchen gebacken.
(2) No-Make-Up-Sunday. Einfach weil es auch sein muss.
(3) Good Morning Stimmung, wunderbar.

Im Mai gehen die Familiengeburtstage weiter, und natürlich hoffe ich auf schöne Frühlingstage. Was wünscht Ihr Euch so vom Mai?

 

Weitersagen....
Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.