Liebe Blogleserin, Lieber Blogleser,

Der Mai fing sehr grün an, was wahrscheinlich noch Restwirkungen vom April war (Ihr wisst schon, Das Jahr in Farben). Wir waren definitiv froh dass der Winter weg war, obwohl die Temperaturen immer noch nicht so richtig frühlingshaft waren. Jedenfalls war es perfekt für Spaziergänge im Wald, inklusive Pfützen springen und Löwenzahn auspusten.

PicMonkey Collage1

 

Danach ging es frühlingshaft weiter mit unserem Besuch auf der Insel Mainau. Den Post darüber kann man HIER lesen:

PicMonkey Collage2

 

(1) Ein Abendessen im Tibits mit einer guten Freundin, was schon fast Tradition ist. Bei CousCous Salat, Humus, und Erbsen-Falaffel reden wir über unsere kleinen und grossen Sorgen und fühlen uns danach wie neu.
(2) Parkplatz Hohe Promenade (Zürich) ist einfach schön
(3) Geschäftlich für ein paar Stunden nach Genf geflogen
(4) Das Buch The Rosie Project gelesen. Eines dieser Bücher die man besser nicht auf Deutsch liest. Es ist einfach nicht gut übersetzt, oder ich weiss auch nicht woran es liegt. Jedenfalls finde ich die Originalversion auf Englisch unendlich viel besser.
(5) Big smiles (einfach so)
(6) Die Mama zum Geburtstag ins Runway 34 eingeladen.

PicMonkey Collage3

 

Und die nächsten Fotos sprechen für sich. Wir haben sehr oft auswärts gegessen, was für uns eigentlich eher untypisch ist, aber irgendwie hat das so jetzt gepasst. Es war wunderbar, und ich hoffe der Juni wird noch besser.

PicMonkey Collage4

 

Und wie war Euer Mai so?

Weitersagen....
Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.