Liebe Blogleserin, Lieber Blogleser,

Diese erste Woche war hart. Früh aufstehen und in den Alltagstrott zurückkehren kam mir noch nie so schwer vor wie diese vergangene Woche. Aber das ist ein gutes Zeichen, denn es heisst, dass die zwei Wochen zwischen Weihnachten und Neujahr so richtig entspannend waren. Ich konnte ein paar Mal sogar fast bis zur Mittagszeit ausschlafen! Das letzte Mal dass ich so etwas getan habe war ich noch kinderfrei, Ihr wisst was ich meine. Aber ausser geschlafen haben wir auch noch ausgiebig gefrühstückt, Freunde getroffen, ein paar Mal gejoggt, und stundenlang gelesen. Ich liebe es neben dem jungen Mann auf dem Sofa zu sitzen während jeder von uns in seine Lektüre vertieft ist. Ach wie herrlich!

_MG_1860

Doch jetzt geht’s wieder los mit Arbeit, Planung, Kalender, Kind bringen, abholen, abmachen, einkaufen, aufräumen, usw. Ich muss es Euch ja nicht erzählen, es geht Euch wahrscheinlich auch nicht anders. Und es dauert eine Weile bis man wieder drin ist.

_MG_2455

Aufblühen ist mein Wort für das Jahr 2015, soweit waren wir ja schon. Dazu gehören auch mehr Farben, und diese werde ich vorläufig mal häufiger in Kleidung und Fingernägel einfliessen lassen. Wie man sehen kann klappt es noch nicht so ganz wie ich es mir vorstelle, aber mit etwas Übung wird das schon was.

_MG_2463

Letzte Woche hatten wir einen wunderschönen Vollmond. Ich kam gerade nach Hause voll mit Einkaufstaschen weil unser Kühlschrank nach den vielen Feiertagen ganz leer war, und musste alles stehen lassen um mit Kamera und Stativ nach draussen gehen um das zu fotografieren:

_MG_2452

Ich hatte die Kamera während dem Jahreswechsel nicht oft in den Händen, und möchte unbedingt wieder fotografieren. Ich freue mich sehr wenn die Tage wieder langsam etwas länger werden, und es nicht mehr immer so dunkel ist wenn man nach Hause kommt. Da kann man auch wieder mehr fotografieren.

_MG_2458

Und wie war Eure erste Woche?

My New Year’s Resolution List usually starts with the desire to lose between ten and three thousand pounds. Nia Vardalos (Schauspielerin – Hauptdarstellerin von My Big Fat Greek Wedding).

Weitersagen....
Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

1 comment on “{Life Lately}”

  1. Das hast Du schön geschrieben… und ja, es geht uns wahrscheinlich allen so: Alltag, Arbeiten, Einkaufen, Hausaufgaben, Fahrdienste, Aufräumen, Putzen.
    Ich finde es super cool, dass Du Deine Einkäufe hast stehen lassen um den Mond zu knipsen.
    Liebe Grüße, Bine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.