Wer mich auf Instagram folgt weiss, ich war gestern in Luzern an der Fasnacht. Ich liebe die Fasnacht seit ich ein kleines Kind bin. Hier in Zürich wird sie ja nicht wirklich gefeiert, also gehe ich jedes Jahr mindestens für einen Tag nach Luzern um mich dort unter die Leute zu mischen, und die Fasnachts-Atmosphäre einzuatmen.

Es gibt so schöne und kreative Masken und Verkleidungen, das ich jedes Mal staune wie sie das hinkriegen. Aber ein echter Luzerner Fasnächtler bereitet sich im normalfall auch Monate im Voraus für dieses Ereignis vor.

Für mich ist die Fasnacht gleichzeitig auch der Abschied vom Winter. Der Lärm und die Verkleidungen sind ja eigentlich da um die kalten Temperaturen und die winterlichen Dämonen zu vertreiben. Allerdings war gestern von Winter nicht die Rede, wir hatten frühlingshafte 17 Grad!

Jedes Jahr überlege ich mir die ganze Woche für die Fasnacht frei zu nehmen, aber erstens wäre das eine ganze Woche Ferien die mir sonst woanders fehlt, und zweitens übersteht man das ja nur mit einer Menge Alkohol. Und ich trinke ja nicht.  Also war ich dort, habe mitgefeiert und getanzt, und ging dann wieder schön früh nach Hause. Ich bin halt ein ganz Braves.  😉

Hier meine Schnappschüsse von gestern:

Wer von euch mag Fasnacht (Karneval, Fasching, etc) auch? Oder überhaupt nicht?

Weitersagen....
Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.