IMG_4222

Kennt ihr dieses Gefühl wenn man sich bei jeder neuen Jahreszeit denkt: Das ist meine Lieblings-Jahreszeit! Ich sage das bei jeder Jahreszeit. Aber der Sommer ist wirklich meine Lieblingsjahreszeit. Man kann barfuss laufen ohne dass einem die Füsse schockfrieren, man kann schöne Sandalen und farbenfrohe Kleider anziehen, und man muss nicht immer warm essen, da machen es auch mal nur Früchte.

Im Sommer bin ich essenstechnisch auch experimentierfreudiger als sonst. Ich suche auf Pinterest „Rhabarber mal anders“ oder „Salat mal anders“, oder „Eis mal anders“. Untypische Fruchtkombinationen in sonst salzigen Gerichten oder mit Kräuter, scheinen es mir angetan zu haben. Früher total verhasst, heute meine Lieblingsgerichte.

Deshalb kommt heute ein Rezept für Pfirsich-Ziegenkäse-Flammkuchen, oder wie der junge Mann sagt: „Pfirsich-Pizza“! Die herbe Note vom Rosmarin gibt diesem einfachen Gericht noch der letzte Schliff. Wer Ziegenkäse nicht so mag, mischt halt mehr Philadelphia-Käse rein. Meine Version hingegen ist NUR mit Ziegenkäse, weil ich es liebe.

IMG_4216

 

Pfirsich-Ziegenkäse-Flammkuchen | Das brauchst du:

2-3 Pfirsiche
Pizzateig
ca. 5 EL Creme Fraiche oder Philadelphia
ca. 1 EL Ziegenkäse
ein paar Rosmarin-Zweige

IMG_4198

Und so geht’s: 

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Creme Fraiche (oder Philadelphia) mit Ziegenkäse und Rosmarin-Blätter vermischen. Salz und Pfeffer hinzufügen. Pizzateig auswallen und die Mischung darauf verteilen. Pfirsiche in dünne Scheiben schneiden und auf dem Flaumkuchen verteilen. 15-20 Minuten in den Backofen auf 200 Grad backen. Wer möchte kann am Schluss nochmals frischen Rosmarin drauf legen.

IMG_4202

 

Und das oben im Bild? Das mag ich auch im Sommer: Frauenbierchen!

Habt ihr weitere fruchtig-würzige Rezepte für mich?

Weitersagen....
Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.