Liebe Blogleserin, Lieber Blogleser,

Hier kommt der Bericht vom 2. Teil der Reise, der uns nach Brügge brachte.

Brügge ist eine kleine Stadt in Westflandern Belgien, und wird wegen ihren vielen Wasserkanälen oft auch das „Venedig des Nordens“ genannt.  Brügges historisches Zentrum ist ebenfalls Weltkulturerbe der UNESCO.

bruegge

Eins vorab:  Brügge war definitiv meine allerliebste Destination während dieser Reise, und hat mich positiv überrascht. Es ist der ultimative Geheimtipp für ein romantisches verlängertes Wochenende zu Zweit. Wer mittelalterliche Bauten, romantische Wasserkanäle, viele kleine Restaurants, echte Windmühlen, Klosterpärke und kleine Gassen mag, ist in Brügge genau richtig.

Vom Bahnhof kann man zum Grote Markt laufen, oder zwei Stationen mit dem Bus fahren.  (In Belgien heisst die grosse Plätze im Zentrum der Stadt fast immer Grote Markt, der „Grosse Markt“). Hier ein Panorama-Bild davon:

2014-09-11 14.49.17

Eines der Vorteile von Brügge ist die übersichtliche Grösse. Vom Grote Markt aus kann man die ganze Stadt zu Fuss erkunden. Und das haben wir dann auch getan, nicht ohne uns zuerst in einem Restaurant zuerst die Bäuche mit feinsten Leckereien zu füllen (ich sage nur: Käsekroketten!). Und ausserdem war es wieder einmal Zeit für… WAFFELN!

2014-09-12 08.21.27

 

bruegge collage

Von vielen Stationen aus, kann man auf das Touristen-Boot steigen, und die Stadt aus dem Wasser betrachten. Wir bevorzugten es aber trotzdem zu Fuss zu gehen, aber bei einem nächsten Besuch gehe ich sicher auch noch aufs Boot! Besonders gut hat mir gefallen, dass die Stadt so sauber ist. Normalerweise stinkt es oft in Städte mit Wasserkanäle, aber hier ist das überhaupt nicht der Fall.

bruegge Wasser

 

Wo man nur hinschaut, einfach wunderbar sauberes, klares und ruhiges Wasser.

2014-09-11 19.57.46

In der Nähe des Grote Markts findet man die Basilika, die einen unteren und einen oberen Teil hat. Der obere Teil ist gotisch und es hat mich sehr beeindruckt wie das Licht einfliesst, es ist magisch:

Kirche

Auch hier sieht man erst auf dem Panorama-Bild wie schön es da ist:

2014-09-11 16.35.25

Anschliessend liefen wir weiter und sahen ein Tor zu einem Innenpark, der uns neugierig machte. Es ist der Beginenhof, früher eine Wohnanlage für Beginen (das war eine Art Nonne aber ohne Klostergelübde). Ein Ort der Stille und Ruhe, wo man das Rauschen der Bäume hört, und einfach nur mal sein kann.

bruegge park

 

2014-09-11 19.12.35

Wenn man ein auf der anderen Seite des Parks rausläuft hat man folgende Aussicht:

2014-09-11 19.15.23

Ich meine… ist das nicht ein TRAUM?

Und wie die Häuser gebaut sind fand ich ziemlich süss:

arichtektur bruegge Hauser

2014-09-11 19.58.49-1

Und mein ganz persönliches Highlight….. eine Windmühle! Ich liebe Windmühlen!

2014-09-11 20.13.42

Also ich kann Euch Brügge von ganzem Herzen empfehlen, es war grossartig und ich war ganz sicher nicht das letzte Mal dort.

2014-09-11 14.51.31

 

Fast hätte ich es vergessen! Es gibt einen Actionfilm dessen Handlung in Brügge stattfindet. Es heisst In Bruges (auf Deutsch: Brügge sehen… und sterben?) mit Colin Farrell und Ralph Fiennes. Hat es jemand schon gesehen?

Bildschirmfoto 2014-09-20 um 22.38.41

Weitersagen....
Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.