rezept

{Rezept} aus Ecuador: Patacones | Leckere Kochbananen-Chips

Ich poste hier viel zu wenig ecuadorianische Rezepte, ich weiss. Deshalb, und als Vorgeschmack auf unsere Ecuador-Reise in wenigen Wochen, habe ich heute ein typisch ecuadorianisches Rezept für euch, das sehr lecker und zudem auch noch einfach herzustellen ist: Patacones. Sie sind so etwas wie Kochbananen-Chips, und zieeemlich lecker. In Ecuador isst man die Patacones als […] Read more…

{Rezept} La vie est dure sans confiture: Orangenmarmelade zum Sonntagsbrunch

Sunday is Brunch-Day! Das hat bei uns Tradition. Wir sitzen zwar auch wochentags morgens alle zusammen am Frühstückstisch, aber das ist eher kurz und zweckbedingt. Sonntags hingegen, nehmen wir uns sehr viel Zeit und frühstücken meist erst um 11 Uhr. Wir hören Musik, wir reden, wir lachen. Man liest ja immer wie wichtig der Frühstück ist. Und trotzdem gibt […] Read more…

{Rezept} Vegan Ginger Latte to go

Seit mehreren Jahren schon lebe ich als Teilzeit-Veganerin, oder wie man heute so schön sagt (und viel besser klingt), Flexiganerin. Will heissen, dass ich mich plusminus ausgewogen ernähre, und Fleisch oder Tierprodukte nur in sehr reduzierten Mengen verspeise. Dahinter steckt aber nichts weiter Philosophisches, sondern reiner Eigennutz: Fleisch und Tierprodukte kann ich schlecht verdauen. Aber ich […] Read more…

{Vegan} Tofu-Vermicelli Dinner | Schnell & Gesund

Als ich vor Jahren das erste Mal Tofu probiert habe, konnte ich es nicht essen. Es schmeckte mir nicht, und die Konsistenz war nicht gerade berauschend. Es braucht viel bis ich etwas nicht essen kann, aber Tofu war dann eine Weile lang tabu. Das hat sich nun geändert. Ich habe endlich eine Möglichkeit gefunden, Tofu […] Read more…

{Rezept} Randen Tarte Tatin

Ich muss euch jetzt etwas gestehen. Was mir an diesem Rezept am besten gefällt ist eigentlich der Name. Diese vier „T“ klingen wie ein Kinderlied, oder? Tart Tatän. Das zweitbeste an diesem Rezept ist definitiv die Farbe. Dieses Bordeaux rot, manchmal auch fast lila, ist eine meiner Lieblingsfarben. Geschmacklich ist dann aber auch ein Highlight: ich […] Read more…

{Rezept} Danish Twist Apfel oder gedrehter Apfelkuchen

„An apple a day keeps the doctor away“ sagt ein englisches Sprichwort („einen Apfel pro Tag hält den Arzt fern“). Gut, vielleicht nicht gerade dieses Rezept hier, wegen dem Blätterteig- und Zucker-Anteil. Aber immerhin habe ich die Hälfte des Zuckers weggelassen, weil das amerikanische Rezept sonst noch viel süsser wäre. Also eben, fast schon wieder gesund. Alles […] Read more…

{Rezept} Nutella Cheesecake | eine Sünde a la Nigella

Normalerweise hat Nigella Lawson doch eher so unmögliche Rezepte, wie zum Beispiel „Linguine with Lobster, Crab and Watercress“. Die Zutaten sind entweder schwierig zu finden oder kosten ein halbes Vermögen. Ausserdem sind ihre Rezepte, sagen wir mal, äusserst reichhaltig. Beim Durchlesen der Zutaten für ein Dessert verliert man in Gedanken schon seine Zehen an Diabetes. Aber ich mag Nigella trotzdem. […] Read more…

{Rezept} Brasilien: Pao de Queijo & warum ich die Olympiaden liebe

Ich bin wie immer voll im Olympia-Fieber. Alle vier Jahre ist es dasselbe: ich klebe am Fernseher: diese Emotionen, diese Dramatik, dieser Teamgeist! Besser als jede Reality Show, da kann der Bachelor gleich einpacken (und wenn die Sportler während der Siegerehrung auch noch weinen ist es um mich geschehen). Momentan wird der Fernseher bei uns […] Read more…

Best Müsli Ever {Rezept}

Heute gibt’s mal eines der ganz seltenen Dinge im Leben: megalecker und megagesund. Wenn ich jeweils etwas finde, was so sündhaft gut schmeckt, und gleichzeitig dann aber auch noch so gesund ist, dann kann ich das tagelang essen. Aus lauter Freude. Ich weiss, das ist dann wiederum auch nicht mehr so gesund, aber ich bin dann einfach […] Read more…

{Rezept} Pfirsich-Ziegenkäse-Flammkuchen

Kennt ihr dieses Gefühl wenn man sich bei jeder neuen Jahreszeit denkt: Das ist meine Lieblings-Jahreszeit! Ich sage das bei jeder Jahreszeit. Aber der Sommer ist wirklich meine Lieblingsjahreszeit. Man kann barfuss laufen ohne dass einem die Füsse schockfrieren, man kann schöne Sandalen und farbenfrohe Kleider anziehen, und man muss nicht immer warm essen, da machen […] Read more…

1 2