organisieren

Reiseinspiration und Pack-Checkliste

Habt ihr alle schon eure Ferien für dieses Jahr geplant? Wir eben noch nicht. Und das ist immer so eine Sache weil ich mich dann verhalte wie ein Kind im Spielwarenladen: Ich habe eine Liste mit 29 Feriendestinationen, die ich UNBEDINGT noch besuchen möchte. Da wären zum Beispiel Santorini, New York, Hawaii, die Karibik, Andalusien, oder Singapur, Thailand, Cambodscha, Bali, die Malediven, etc etc etc. Ich komme ins Schwärmen.

Ihr wisst was ich meine.

Und dann kommt auch noch die Qual der Wahl: Weit weg? Strand? Stadt? Wellness? Reisebüro oder doch selber buchen? Ach…

Mit dem Teen war ich letzten Sommer in Malaga, Spanien. Es war eine sehr kurzfristige Entscheidung aber wir brauchten unbedingt Ferien und Entspannung. Es war very Last Minute! So richtig gebucht habe ich an einem Freitag, und am Montag sassen wir schon im Flugzeug. Trotz der kurzfristigen Buchung, hatten wir ein super Hotel, Zimmer mit Meerblick, gutes Essen, und wir haben das alles sehr genossen. Und da unser Rückflug storniert wurde und wir auf den nächsten Tag umgebucht wurden, haben wir auch noch eine Entschädigung erhalten und so waren die Ferien praktisch zur Hälfte bezahlt. 😉

Auf jeden Fall ist Vorfreude ja bekanntlich die schönste Freude, und deswegen liebe ich es im Web oder auf Insta herumzustöbern und hole mir so neue Ferieninspirationen.

Einige Destinationen auf meiner Reise-Wunschliste sind: Santorini, Andalusien-Roadtrip, die Nordsee, Irland, Playa del Carmen und Tulum, die Seychellen, Singaur, Thailand, Vietnam, Malediven, New York, Boston, Hawaii, Argentinien, und vieles vieles mehr.

Dieses Jahr geht es für uns sicher mal im Juli nach Ecuador, und dann gegen Ende Jahr irgendwo nach Asien, Singapur oder Thailand. Werde mich mal auf die Suche machen.

Rabattcode

Ich habe euch übrigens einen coolen Rabattcode bei Helvetic Tour. Mit dem Code HVT18030 bekommt ihr CHF 30 Rabatt auf Eure Badeferien ab CHF 1’000!! Schnell zugreifen!

Und zu guter Letzt gibt’s noch eine hilfreiche Checkliste mit allen Dingen die man nicht vergessen darf:

  • Reisepass / ID / Visum
  • Infos über Unterkunft (Hotel, AirBnb, etc.)
  • Bargeld in Fremdwährung
  • Kleine Notfallapotheke (z.B. diese hier)
  • Thermometer (z.B. dieses hier)
  • Handy, Kopfhörer, Ladekabel
  • Wasserdichte Schutzhülle für Handy (z.B. dieses hier)
  • Strandtasche (z.B. diese hier) oder Rucksack
  • Wäschesack (z.B. diese hier)
  • Strandtücher (wenn nötig Badetücher, Bettwäsche)
  • Sonnenschutz und After-Sun-Lotion
  • Antimückenspray
  • Zahnbürste, Zahnpasta, Zahnseide
  • Haarbürste und Haargummis
  • Shampoo und Duschgel
  • Rasierer
  • OB’s und Slipeinlagen
  • Nagelschere und Pinzette
  • Kontaktlisten und Zubehör
  • Sonnenbrille
  • Mütze oder Hut
  • Kleidung und Unterwäsche für jeden Tag
  • Pyjama
  • Socken

So ich hoffe das ist hilfreich und vergesst nicht euch den Rabattcode zu holen: HVT18030 (ab einer Buchung von CHF 1’000). Hier geht es zur Webseite.

{App Love} Organisiert sein

Liebe Blogleser,

Wie war Euer Wochenende? Ich habe nicht sehr viel gemacht, ausser herumliegen und essen. Die letzte Woche war etwas stressig im Geschäft, und ich hatte mit einer Erkältung zu kämpfen, was meine ganze Energiereserve aufbrauchte. In solchen Fällen brauche ich so ein Wochenende wo ich nichts mache und mich einfach nur ausruhe. Kennt Ihr das? Aber jetzt kann ich dafür die neue Woche mit voller Energie starten.

Heute bringe ich Euch ein kleines Geschenk, und zwar einen Desktop Organizer! Ich habe mehrere davon, und eines möchte ich nun mit Euch teilen. Es ist im Shabby-Style gemacht und ich hoffe es hilft Euch auch etwas Ordnung in den Chaos zu bringen.

Desktop Organizer vorschau

Ihr könnt es HIER herunterladen.

Zum Glück gibt es heutzutage viele digitale Lösungen für ein organisiertes Leben. Wir haben schliesslich alle viel zu tun: Job, Haushalt, Freiwilligenarbeit, Hobbys, verschiedene Interessen, usw. und wie hier schon einmal erwähnt, habe ich ein Hirn wie ein Sieb. Da helfen mir einige Tools die ich im Web entdeckt habe, und die ich Euch hier vorstellen möchte.

WUNDERLIST

Mit Wunderlist könnt Ihr wunderbare Listen machen (wie es der Name schon sagt). Und ich  liebe Listen! Diese Listen können thematisch eingeordnet und nach Datum sortiert werden. Ausserdem kann man die Listen mit jemand anderem teilen, was ich sehr praktisch finde (z.B. für Einkaufslisten). Diese App lässt sich auch mit allen anderen Geräten synchronisieren.

Bildschirmfoto 2014-01-26 um 19.44.28

 

EVERNOTE

Tja, was soll ich sagen. Evernote ist meine zweites Gehirn. Ich wüsste gar nicht was ich ohne diese App tun würde. Man kann da einfach alles speichern: Bilder, Lieder, Schnappschüsse, Webseiten, oder man kann auch Reisen planen, Projekte zusammen mit anderen verwalten, usw. Und auch diese App lässt sicher wunderbar synchronisieren.

Bildschirmfoto 2014-01-26 um 19.53.10

 

 

Und wie organisiert Ihr Euch so? Kennt Ihr diese Apps schon,
oder habt Ihr andere bessere entdeckt?