Fotoshooting

Sommer Fotoshooting & Sal Y Limon

Liebe Blogleserin, Lieber Blogleser,

Was mir persönlich am Sommer so gut gefällt ist die gute Laune die alle Leute haben. Habt Ihr das auch schon gemerkt? Man sieht den Vitamin-D-Schub in den glücklichen Gesichter der Menschen überall. Total verständlich denn im Sommer kann man viel draussen sein, bis spätabends mit Freunden ein Bier trinken (hoch lebe das Eve!) und die meiste Zeit barfuss laufen. Ooooder Ihr seid so verrückt wie wir drei und machen an einem 30-Grad warmen Pfingstmontag ein Fotoshooting. Hier kommt der zweite Teil unseres Sommer-Fotoshootings:

Model: Moni, von Citybabble
Make Up Artist: Yasmin

Featuring: Sal Y Limon

Die erste Kollektion von Sal y Limon erschien 2009 und seither ist das eine himmlische Erfolgsgeschichte. Ich liebe diese Armringe und sie verkörpern für mich den Sommer schlechthin. Man sieht sie in den Läden meist schön aufgetürmt und nach Farben sortiert, und sie passen genau zum Mediterranean Stil der bei diesem Wetter gerade herrscht.

 

IMG_0637

 

2014-06-13_0003

 

2014-06-13_0008

2014-06-13_0002

IMG_0605

 

Hier noch ein Foto von Hinter den Kulissen, nochmals vielen Dank an Moni und Yasmin!

IMG_0786

 

Ich wünsche allen eine gute Woche und das all Eure Wünsche in Erfüllung gehen!

 

Sommer Fotoshooting & KeeeART

Liebe Blogleser, Liebe Blogleserin,

Es gibt magische Momente im Leben. Wie wenn man zum Beispiel plötzlich eine Idee hat, und für die Umsetzung zwei fantastische Frauen um Hilfe bittet. Und diese zwei Frauen sagen beide sofort zu! Ich hatte schon mindestens seit April die Idee für ein Sommer-Fotoshooting. Helle Farben und so ein bisschen Mallorca-Stil sollten es sein.

Die Mittäterinnen verstanden sofort was ich meinte. Ich stelle vor:  Moni und Yasmin. Moni war unser Model und schreibt sonst auf ihrem Blog Citybabble über Mode, Reisen, und sonstiges Geplapper (wie sie selbst sagt). Sie betonte vor dem Shooting sie sei total unfotogen, aber das glaubt nur sie. Jeder der diese Fotos sieht weiss dass das nicht stimmt. Yasmin war unsere Make Up Artist und Stylistin. Ich kenne sie aus früheren Projekten, und wären da nicht noch der Job, der Nebenjob, eine Weiterbildung und ein bisschen privates Leben, würden wir uns in die 59’238 Ideen stürzen die wir noch im Kopf haben.

Es machte einen Riesenpass mit Euch beiden und ich hoffe wir können viele weitere Projekte zusammen machen!

Featuring: KeeeART

Moni trägt hier ein Lederarmband von KeeeART in weiss, aber es gibt diese Armbänder in diversen Farben und können passend zum Outfit kombiniert werden.

2014-06-13_0007

 

IMG_0659

 

IMG_0686

 

2014-06-13_0001

 

2014-06-13_0004

 

Was mir persönlich besonders gut gefällt ist die Mojo Mandala Edition. 50% vom Verkaufserlös gehen an die Organisation „Women for Women“. Diese hilft Frauen in armen Ländern, die aus Krankheitsgründen oder wegen Gewaltdelikten entstellt sind, und ermöglicht ihnen eine Wiederherstellungschirurgie:

MojoMandalaWfW

IMG_0747

 

IMG_0797

Model: Moni
Make Up Artist: Yasmin

Und weil wir uns so auf unser Sommershooting gefreut haben, gibt es gleich auch noch etwas zu gewinnen. Denn KeeeART hat drei KeeeTops (a.k.a. die Schlüsselverschöner) zur Verlosung gegeben. Also nichts wie ran!

Gewinnspiel!

keeetop

Und so hüpft Ihr in den Lostopf:
1. Kommentar hier auf dem Blog schreiben und verraten warum gerade Du den KeeeTop haben willst (Name/Blog oder Name/Email hinterlassen).
2. Du bist mindestens 18 Jahre alt
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ausgelost wird am: 21. Juni 2014. Der Gewinner / Die Gewinnerin wird hier auf diesem Post bekannt gegeben.

Gewinnspiel beendet, die Gewinner wurden per E-mail benachrichtigt.

 

{Boudoir Fotosession} Less is more

Liebe Blogleser,

Vor ein paar Wochen durfte ich eine Boudoir-Fotosession machen. Oft wird Boudoir mit Akt- oder Teilakt-Fotografie verwechselt, aber das ist falsch. Bei Boudoir ist man zwar auch oft nackt, aber die Ästhetik, Romantik, Sexyness, schöne Dessous, Pastelltöne und Silhouetten stehen bei Boudoir im Vordergrund. Hingegen bei Teilakt geht es schon mehr zur Sache und da werden einfach Brüste in starkem Licht fotografiert. Letzteres ist nicht so meine Sache. Aber Boudoir? Da bin ich voll dabei!

Das schönste am Boudoir ist, dass man den eigenen Körper zelebriert, sich schön gestylt hübsch macht und auf ein paar Bilder wie eine sexy Prinzessin aussieht.

Wichtig beim Boudoir ist, dass man sich als Fotograf genügend Zeit nimmt und eine lockere Atmosphäre kreiert. Schöne Dessous mit Karnevalsmasken passen wunderbar zusammen:

IMG_2216

IMG_2198

Hohe Absätze müssen auch immer dabei sein, sie sorgen für die extra-Sexyness:

IMG_2089

IMG_2096

Einfach ganz viele verschiedene Dessous ausprobieren:

IMG_2106

IMG_2160 copy

Durchsichtige Stoffe und schöne Accessoires wie z.B. diese Kette, passen auch gut dazu:

IMG_2251

 

Und mein Lieblingsfoto ist dieses hier, wo man vieles sieht, und doch das meiste nur erahnt:

IMG_2296 pearl

 

My idea of sexy is that less is more. The less you reveal, the more people can wonder.
Emma Watson

 

 

Divina {Das Herbstmädchen}

Oft kommen Leute zu mir und sagen „ich bin total unfotogen“ oder „ich sehe auf Fotos immer schlecht aus“. Und ich sage dann einfach mit einem Lächeln „das sehen wir dann“. Meiner Meinung nach ist nämlich NIEMAND unfotogen. Es liegt am Fotografen die belichtete Person von seiner schönsten und natürlichsten Seite zu zeigen. Die richtigen Posing-Anweisungen zu geben ist das eine, im richtigen Moment auf den Auslöser zu drücken ist das andere. Ich kenne viele Fotografen die zwar technisch super begabt sind, die Fotos perfekt in Szene gesetzt, aber der/die Fotografierte sieht gestellt oder verkrampft aus. Wenn der Fotograf aber eine entspannte Atmosphäre kreiert, deutliche und einfache Anweisungen gibt (es vielleicht gleich selber vormacht), hat man ganz einfach mehr Spass beim Fotoshooting und die Bilder werden dabei viel besser.

Divina meinte auch vor dem Fotoshooting sie sei total unfotogen.  Was meint Ihr dazu:

 

 

201a

 

 
007 urban jane

 

 

 

225

 

 

088 urban jane

 

 

150

 

 

 

044 jane

 

 

Divina heisst auf Spanisch „Die Göttliche“ aber oft wird es auch als Synonym zu „wunderschön“ gebraucht.  Ich finde dieser Name passt zu ihr wie angegossen. Ich sage ihr aber nur noch „Das Herbstmädchen“, wegen ihren wundervollen rötlichen Haaren.

Divina studiert Schauspielunterricht und ich bin sicher, dass ihr eine grosse Karriere bevorsteht. Mit ihren ausdrucksstarken Augen wird sie sich bald einen Namen im Schauspielbusiness machen. Ich wünsche ihr alles Gute und hoffe dass wir bald mehr von ihr sehen werden.

Love-Fotoshooting

Letzte Woche durfte ich wieder ein mega-härziges Pärchen fotografieren.  Sie sind so, wie ich mir meine Lieblingskunden immer wünsche: offen, aufgestellt, nett, freundlich, und FOTOGEN! 🙂  Da kann man wohl gar nichts falsch machen.  Hier ein paar Schnappschüsse vom Shooting:

PicMonkey Collage EDITED

PicMonkey Collage2

 

picmonkey IMG_1710_milk

Liebe ist wunderbar

Vorschau

Es gibt nichts schöneres als gemeinsam einen Weg zu gehen….

Hier eine kleine Vorschau vom letzten Fotoshooting:

 

IMG_1747_tuesday

 

Love-Fotoshooting in Luzern

Wir hatten ein Love-Fotoshooting pendent, und endlich ist es hier!  Ich bin so froh dass ich es Euch zeigen kann, denn es handelt sich hier um Valentina, und ich kenne sie seit sie ein kleines Mädchen ist. Heute ist sie eine wunderschöne junge Frau und es freut mich sehr, dass ich sie zusammen mit ihrem Freund Musa fotografieren durfte. Die beiden sind so natürlich und spontan vor der Kamera, dass ich praktisch keine Anweisungen geben musste.

Wir liefen in Luzern am See entlang und machten ein paar Schnappschüsse, es dauerte knapp eine Stunde und dabei kam folgendes heraus. Sind sie nicht ein „megahärzigs“ Pärchen?

IMG_9625

IMG_9615

IMG_9609

IMG_9603

IMG_9593

 

IMG_9597

IMG_9585

IMG_9570

IMG_9636

IMG_9640

IMG_9644

IMG_9668

IMG_9675

IMG_9677 bw

Hochzeit in Luzern

Es war nicht nur ein normaler Abend, es war der Abend an dem Natalia DEN Mann fürs Leben kennenlernen würde. Hätte sie das vorher gewusst, hätte sie sich noch schön gemacht. Stattdessen sass sie im Pijama, zersauste Haare und völlig ungeschminkt im Wohnzimmer mit anderen 15 neuen Freunde die ihre Mitbewohnerin aus dem Ausgang nach Hause mitbrachte. Trotz der zersausten Haare war Kay war von ihrer Schönheit und Ausstrahlung begeistert und setzte sich zu ihr.

Am 10. Mai gaben sie sich im Rathaus Luzern das Ja-Wort, in Anwesenheit vom gemeinsamen Sohn Enrique, Freunde und Familie.  Ich war sehr dankbar dass ich diesen Tag in Bilder festhalten durfte. Nicht nur weil meine allerliebste Cousine einen so liebevollen Mann geheiratet hat, sondern weil ich meine Glückstränen hinter der Kamera verstecken konnte. 😉

Ich hoffe ich konnte die Liebe und das Glück mit meiner Kamera einfangen.

130510 (42)

 

130510 (47)

130510 (86)

130510 (221)

130510 (191)
130510 (309)

130510a (43)

 

Auf diesem Video gibt’s die schönsten Fotos:

1 2