sommer

Wo man in Zürich das beste Eis findet

Ach, ist der Sommer nicht wunderbar? Endlich Sandalen und luftige Sommerkleider anziehen, und die warme Temperaturen geniessen. Ich will jede Sekunde auskosten und das schöne Wetter geniessen. Letzte Woche hatte ich eine Idee für die beste Zürich-Tour aller Zeiten: eine Eis-Tour! Der grosse und der junge Mann waren sofort von der Idee begeistert.

Yep, wir haben für euch die besten Eisdielen erkundet und bewertet. Was soll ich sagen – das Bloggerleben ist schwer. Es gibt natürlich in Zürich viele Orte um gutes Eis zu essen, wir haben uns aber an unsere Favoriten gemacht um den direkten Vergleich zu haben.

Teuscher

Unser erster Halt war der Glacé-Stand vor dem Teuscher, an der Bahnhofstrasse 46. Im bunt dekorierten Lokal bekommt man Schokolade und andere Süssigkeiten, aber mir ist das irgendwie zu bunt und überfüllt. Da bleibe ich lieber draussen und verköstige die leckeren Glacés. Wir hatten Mango, Passionsfrucht und Erdbeere probiert, und alle drei waren voller natürlichem Fruchtgeschmack. Einfach himmlisch.

Adresse: Bahnhofstrasse 46

IMG_3785

IMG_3798

Sprüngli

Ein paar Meter weiter vorne am Paradeplatz liegt die weltbekannte Confiserie Sprüngli, die meiner Meinung nach das beste Schokoladeneis hat: Grand Cru. Aus dunkler Schokolade mit Schokoladenspäne drin. Leider war diese Sorte ausverkauft, also mussten wir zur zweitbesten Glacé ausweichen: klassische Schokolade. Der Becher ist sehr unspektakulär, aber man kommt ja nicht wegen dem Becher-Design oder? Der Inhalt hingegen…..hhmmmm!

Adresse: Paradeplatz

IMG_3790

I love Leo

Eigentlich kein Eis im klassischen Sinne, sondern eher etwas für Frozen-Yogurt-Aficionados. Ich mag das Eis sehr und wenn schon Frozen Yogurt, dann muss es vom I Love Leo sein. Sie verwenden fettarmen Bio-Jogurth und Milch, so dass man die „eingesparten“ Kalorien mit entsprechenden Toppings (Mars, Smarties oder frische Früchte) wieder ausgleichen kann. Es schmeckt wunderbar cremig!

Adresse: Oberdorfstrasse 22

IMG_3794

Sorbetto

Sorbetto war unser persönlicher Favorit bei dieser Glacé-Tour. Ihre Auswahl an Glacé-Sorten klingt wie der Himmel auf Erden: für die Fruchtigen unter euch gibt es von Melone, Kiwi, über Litschi, Ingwer-Limette und vieles vieles mehr. Dann haben sie aber auch sorten wie zum Beispiel Zimt-Glacé, Baileys, Fior di Latte, Grüntee, Pfefferminz oder Rosen.

Was ihr unbedingt probieren müsst: Sauerrahm mit Weichselkirschen. Ich habe wirklich noch nie in meinem Leben so etwas Leckeres gegessen.  Ausserdem ist die Bedienung wirklich sehr nett.

Adresse: Neptunstrasse 49 oder Rotbuchstrasse 66

IMG_3793

IMG_3792

Und was ist euer Lieblingseis und habt ihr auch eine Lieblings-Eisdiele? Kennt ihr auch gute Orte in Zürich um Eis zu Essen?

Genusszeit im Sommer: Flammkuchen mit Pfirsich und Ziegenkäse

IMG_4222

Kennt ihr dieses Gefühl wenn man sich bei jeder neuen Jahreszeit denkt: Das ist meine Lieblings-Jahreszeit! Ich sage das bei jeder Jahreszeit. Aber der Sommer ist wirklich meine Lieblingsjahreszeit. Man kann barfuss laufen ohne dass einem die Füsse schockfrieren, man kann schöne Sandalen und farbenfrohe Kleider anziehen, und man muss nicht immer warm essen, da machen es auch mal nur Früchte.

Im Sommer bin ich essenstechnisch auch experimentierfreudiger als sonst. Ich suche auf Pinterest „Rhabarber mal anders“ oder „Salat mal anders“, oder „Eis mal anders“. Untypische Fruchtkombinationen in sonst salzigen Gerichten oder mit Kräuter, scheinen es mir angetan zu haben. Früher total verhasst, heute meine Lieblingsgerichte.

Deshalb kommt heute ein Rezept für Pfirsich-Ziegenkäse-Flammkuchen, oder wie der junge Mann sagt: „Pfirsich-Pizza“! Die herbe Note vom Rosmarin gibt diesem einfachen Gericht noch der letzte Schliff. Wer Ziegenkäse nicht so mag, mischt halt mehr Philadelphia-Käse rein. Meine Version hingegen ist NUR mit Ziegenkäse, weil ich es liebe.

IMG_4216

 

Pfirsich-Ziegenkäse-Flammkuchen | Das brauchst du:

2-3 Pfirsiche
Pizzateig
ca. 5 EL Creme Fraiche oder Philadelphia
ca. 1 EL Ziegenkäse
ein paar Rosmarin-Zweige

IMG_4198

Und so geht’s: 

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Creme Fraiche (oder Philadelphia) mit Ziegenkäse und Rosmarin-Blätter vermischen. Salz und Pfeffer hinzufügen. Pizzateig auswallen und die Mischung darauf verteilen. Pfirsiche in dünne Scheiben schneiden und auf dem Flaumkuchen verteilen. 15-20 Minuten in den Backofen auf 200 Grad backen. Wer möchte kann am Schluss nochmals frischen Rosmarin drauf legen.

IMG_4202

 

Und das oben im Bild? Das mag ich auch im Sommer: Frauenbierchen!

Habt ihr weitere fruchtig-würzige Rezepte für mich?

{DIY} 3-Gewinnt für unterwegs basteln | Anleitung

IMG_4179 copy

Alles fing so an. Ich wollte ein Geschenk für mein Patenkind basteln. Wie immer bekam ich auf Pinterest die Idee zu einem 3-Gewinnt und wollte gleich loslegen. Ich würde euch jetzt liebend gerne erzählen, ich hätte diese Steine ganz zufällig während eines Waldspaziergangs gefunden. Aber nein, ich fand natürlich keine passenden Steine (sie müssen ja auch noch eine bestimmte Grösse und Farbe haben). Ich war insgesamt zwei Mal im Wald und habe die verflixten Steine gesucht, ohne Erfolg.

Also habe ich es ganz unromantisch im Bastelladen gekauft. Als ich nach Hause kam meinte der grosse Mann nur „Du gehst jetzt auch noch Steine shoppen?!“. Liess ich natürlich unkommentiert. Hey ich habs zumindest versucht!

Du brauchst dazu:

Flache dunkle Steine
(entweder aus der Nähe eines Flusses oder eben aus dem Bastelladen)

Marabu Acrylmalstift weiss

Ein nettes Stoffsäckchen oder eine schöne Schachtel in weiss

Wasserfester Edding Marker schwarz

IMG_4190

Steine gut waschen und trocknen, anschliessend mit dem weissen Acrylmalstift bemalen. Mit dem Edding die vier Striche auf das Stoffsäckchen oder die Schachtel zeichnen, und trocknen lassen. Fertig isses!

IMG_4180

Der junge Mann hatte zumindest eine grosse Freude bei diesem Spiel. Heute nennt man das ja ganz cool Tic Tac Toe, und nicht mehr Drei Gewinnt. Spass macht es trotzdem!

Habt ihr auch Spiele für den Sommer oder für Picknick-Abende?

{DIY} Zitronenpeeling für schöne Haut | Naturkosmetik

IMG_4079

Es gibt Dinge im Leben, die tut man einfach wenn man jung ist und ganz viel Zeit hat. Ich hatte in meinen Zwanzigern mal eine Phase wo ich tatsächlich meine eigenen Pflegeprodukte selbst hergestellt habe. Bodylotion, Puder, Lip-Balm, sogar Seifen habe ich selbst gemacht (hier im Blog gab es mal ein DIY dazu).

Dann kam die sogenannte „Gut-Genug-Zeit“. Das ist der Lebensabschnitt wenn man kleine Kinder hat, und somit auch keine Zeit mehr für gar nichts sonst im Leben. Da ist man an manchen Tagen froh überhaupt geduscht zu haben (und wenn man aus Still-technischen Gründen oder akutem Schlafmangel kein Hirn mehr hatte und vergass Shampoo und Duschgel zu kaufen nahm man halt die Duschsachen vom Mann).

Irgendwann wachsen aber diese Dreikäsekochs zu richtigen Teenager heran und werden automatisch (und hoffentlich) selbständiger. Was uns Mütter wieder mehr Zeit für andere Dinge gibt, wie zum Beispiel für UNS. 🙂 Für mich heisst das endlich wieder mal den einen oder anderen Sonntag in einen Spa-Day zu verwandeln.

Der Frühling ist für mich der richtige Zeitpunkt um zum Beispiel die käsebleichen Füsse wieder auf Vordermann zu bringen. Schliesslich kommt der Sommer bald, und da kann man nicht mehr mit ungepflegten Füssen in Sandalen herumlaufen.

Der grosse Mann meint übrigens ich hätte einen Fusstick. Aber das stimmt nicht. Ich finde nur braungebräunte Füsse schöner als käsebleiche. Und wie meine Grossmutter schon zu sagen pflegte: nackte Füsse wollen gepflegt sein. Offene Schuhe ja, aber bitte nicht ohne Pedicure.

Also mixte ich mir kurzerhand ein Zitronenpeeling zusammen, der super riecht und auch noch BIO ist. Eignet sich auch gut als Geschenk (z.B. für die Freundin mit den kleinen Kindern!). Und ich verspreche: dieses DIY hat man in wenigen Minuten gemacht.

2016-05-24_0002

IMG_4070

2016-05-24_0001

Alles was man dazu braucht ist eine Bio-Zitrone, 2 Tassen brauner Zucker (oder ganz normaler Zucker tut es auch), und 1 Tasse Kokosöl. Letzteren in der Mikrowelle schmelzen lassen bis es flüssig ist (ca. 45 Sekunden). Dann mit dem Zucker und etwas Zitronensaft vermischen…voilá!

Ich habs euch ja gesagt! Es ist wirklich super schnell gemacht!

Oben genannte Menge ergibt zwei solche Einmachgläser:

IMG_4079Für den extra Frischekick füge ich noch die abgeriebene Schale der Zitrone hinzu, sowie ein paar Minzeblätter. Es riecht so lecker, ich habe sogar ein kleines bisschen davon gegessen. Könnte glatt als Dessert durchgehen. Ich wünsche euch viel Spass beim „scrubben“

Einmachglas von Amazon

Tafelaufkleber von Amazon

 

{Download} iPhone Wallpaper: Der Sommer ist noch nicht vorbei!

Liebe Blogleserin, Lieber Blogleser,

Einige von Euch waren ja schon in den Ferien, anderen haben das Glück und gehen erst noch. Während ihr das liest sind wir schon mal unterwegs in der Toscana und geniessen ein paar Tage zu Dritt. Das erste halbe Jahr war bisher voll gepackt mit viel Arbeit, und unser Ziel für diese Tage ist es einfach auszuruhen, viel lesen, die Gegend erkunden und (natürlich) gut Essen.

In der Zwischenzeit lasse ich euch ein hübsches Geschenk zurück. Als Vorfreude für diejenigen, die die Ferien noch vor sich haben, und als Trost für die, die schon zurück sind. Die Ferien sollen doch zumindest noch in unseren Smartphones weiterleben. Oder?

iphone summer1

iphone summer2Hintergrund-Bilder für iPhone 5:

Wassermelone / Flamingos / Happiness / Krebse

Einfach auf Link klicken und Bild herunterladen.

 

{Sommerhitze} 6 Tipps um mehr Wasser zu trinken

Liebe Blogleserin, Lieber Blogleser,

Mich hat definitiv die Blog-Sommerträgheit in Besitz genommen. Es ist momentan draussen einfach viel zu schön um 1-2 Stunden vor dem PC zu sitzen. Und -wir erinnern uns- der Sommer dauert ja in diesen Breitengraden knappe zwei Sekunden, also MUSS MAN RAUS! Nein, wirklich, wir geniessen es momentan sehr. Wir sind viel draussen am lesen, malen mit Kreide, oder springen zur Erfrischung ins kalte Nass. Haushalt? To-Do-Liste? Näääh, das kann warten.

Wir ernähren uns hauptsächlich von Salate und Früchte, und trinken viel Wasser. Apropos Wasser trinken. Bei mir meldet sich der Wassermangel meistens mit einem hartnäckigen Kopfweh, den ich fast nicht mehr wegbringe. An hitzigen Sommertagen heisst das für mich mindestens 2.5 Liter pro Tag trinken, und das fällt mir manchmal schwer, denn so viel Durst habe ich einfach nicht immer.

IMG_3475

Ich habe da so meine Tricks um mein Wasserziel zu erreichen, und vielleicht helfen die Euch auch mehr zu trinken. Here we go:

1. Früh anfangen.
Ich trinke gleich nach dem Aufstehen 1-2 Glas Wasser, denn nach dem Frühstück bin ich einfach zu voll um noch Wasser zu trinken.

2. Finde das richtige Wasser für dich
Die Welt teilt sich in Leute die Wasser mit Kohlensäure mögen, und andere haben lieber stilles Wasser. Kennt Ihr das? Diejenigen die mit Kohlensäure trinken, würden niemals im Leben stilles Wasser trinken, und umgekehrt dasselbe. Finde für dich heraus was du lieber hast. Vielleicht magst Du ein Schuss Zitrone drin? Oder diese Volvic mit Birnen- oder Erdbeergeschmack?

3. Schöne Trinkflaschen
Glaubt mir, ich dachte zuerst „Was ist das für ein Quatsch, ich trinke doch nicht mehr Wasser nur weil ich eine schönere Trinkflasche habe“. Aber ich muss zugeben, JA ich trinke mehr Wasser nur weil ich eine schönere Trinkflasche habe. Es gibt diese von CAMELBAK die ziemlich coole Farben haben, mit oder ohne Trinkhalm, und ich nehme sie überall mit. Mittlerweile habe ich schon zwei davon, und der junge Mann hat auch eins.

IMG_3481

4. Markiere deine Flasche.
Die CAMELBAK haben bereits eine Markierung, aber wenn du eine PET-Flasche hast, kannst Du sie ganz einfach mit einem Stift in vier gleiche Teile markieren, und darauf schreiben 9 Uhr – 12 Uhr – 18 Uhr oder ähnlich. So weisst Du wie weit du mit dem Wassertrinken schon bist.

5. Hol dir die Hilfe der Apps
Es gibt ja mittlerweile für alles eine App. Auch für’s Wassertrinken! Und für den einen oder anderen Geek unter Euch, kann es echt hilfreich sein. Zumindest bis mal selber die Routine hat. Ich muss zugeben ich habe sie bisher noch nicht benutzt, aber so auf den ersten Blick haben mir Waterlogged und Daily Water Free oder Water Daily noch gut gefallen.

water apps

6. Wasserhaltige Früchte essen
Wenn gar nichts mehr geht und ich das Gefühl habe ich kann jetzt ummöglich noch ein Glas Wasser trinken, dann mogle ich ein bisschen und esse halt Früchte mit hohem Wassergehalt. Melone, Wassermelone, Grapefruit, Erdbeeren. Ausserdem haben wir hier das Plus der Vitamine!

IMG_3488

UND WAS SIND DEINE TIPPS UM MEHR WASSER ZU TRINKEN?

*Dieser Post enthält Affiliate Links.

 

{DIY} Sommerbastelidee Freundschaftsbänder

Liebe Blogleserin, Lieber Blogleser,

Der Sommer ist nun endlich definitiv da! Letztes Wochenende waren wir viel draussen, tankten Sonne, und ernährten uns hauptsächlich von Wassermelonen und Gegrilltem. Wunderbar!

Heute bringe ich Euch ein kleines Bastelprojektchen für heisse Sommertage. Man liegt also draussen und hofft auf einen südländischen Teint, und währenddessen kann man gemütlich ein paar Freundschaftsbänder knüpfen. Ideal als Mitbringsel für eine gute Freundin, oder auch einfach für dich selbst.

Für die erste Variante ging ich einfach in den Bastelladen und habe mir ein paar Utensilien für ein „Hippie-Armband“ gekauft: Armbandverschluss, weisses Lederband und kleine Anhängerchen:

IMG_3349

IMG_3352

Für die zweite Variante braucht es schon etwas mehr Handfertigkeit, aber es ist überhaupt nicht schwer. Alles was es dazu braucht sind ein paar Garnrollen in deinen Lieblingsfarben, und los geht’s:

IMG_3359

Du schneidest von jeder Farbe zwei Bänder in einer Länge von ca. 80 cm ab und knüpfst sie oben zu einem Knoten zusammen. Dann nimmst Du die einzelnen Farben auseinander, etwa so:

IMG_3362

Du nimmst Faden Nummer 1 und knotest Dich durch bis zur Nummer 6. Also in anderen Worten: Du machst einen Knoten mit Nr. 1 und Nr. 2, dann mit Nr.1 und Nr.3, dann mit Nr. 1 und Nr. 4, usw. bis zur Nr. 6. Dann gehst Du mit Nr. 2 genau so vor. Eine gute Video-Anleitung findest Du sonst auch HIER (Deutsch).

An einem guten Sommernachmittag erreichst Du dann so etwas:

IMG_3356

Nett, oder nicht? Macht Ihr auch gerne Armbänder? Habt Ihr es schon mal ausprobiert?

 

Gelb {Hello Yellow}

Liebe Blogleserin, Lieber Blogleser,

Die Farbe gelb symbolisiert Sonnenlicht, Gold, Reichtum, Erkenntnis und Reife. Es ist die hellste Farbe in der Skala und mit Sicherheit die fröhlichste aller Farben. Es ist eine sehr wache Farbe (siehe Zebrastreifen und wichtige Strassenschilder), und es ist eine der ältesten Farben die es gibt. In der Höhle von Lascaux (Frankreich) ist ein gelber Pferd gemalt, geschätzte 17’300 Jahre alt.

Und gelb ist auch die Farbe des Monats Julis in meiner Serie Das Jahr in Farben. Wie bereits erkannt, bin ich etwas spät dran. Aber wie sagt man so schön „Lieber spät als gar nie“. Hier mein Beitrag zur Farbe gelb:

yellow house

 

Wie immer ist Zürich meine Rettung wenn ich auf der Suche nach einer Farbe bin. Und in diesem Fall habe ich auch noch den einzigen Sommertag im 2014 erwischt:

yellow bicycle

 

Das IT-Girl unter den Früchten:

yellow

 

yellow flowers

 

yellow

 

Und meine Lieblingseissorte bei Moevenpick (Mango):

yellow moevenpick

 

 

Sommer Fotoshooting & Sal Y Limon

Liebe Blogleserin, Lieber Blogleser,

Was mir persönlich am Sommer so gut gefällt ist die gute Laune die alle Leute haben. Habt Ihr das auch schon gemerkt? Man sieht den Vitamin-D-Schub in den glücklichen Gesichter der Menschen überall. Total verständlich denn im Sommer kann man viel draussen sein, bis spätabends mit Freunden ein Bier trinken (hoch lebe das Eve!) und die meiste Zeit barfuss laufen. Ooooder Ihr seid so verrückt wie wir drei und machen an einem 30-Grad warmen Pfingstmontag ein Fotoshooting. Hier kommt der zweite Teil unseres Sommer-Fotoshootings:

Model: Moni, von Citybabble
Make Up Artist: Yasmin

Featuring: Sal Y Limon

Die erste Kollektion von Sal y Limon erschien 2009 und seither ist das eine himmlische Erfolgsgeschichte. Ich liebe diese Armringe und sie verkörpern für mich den Sommer schlechthin. Man sieht sie in den Läden meist schön aufgetürmt und nach Farben sortiert, und sie passen genau zum Mediterranean Stil der bei diesem Wetter gerade herrscht.

 

IMG_0637

 

2014-06-13_0003

 

2014-06-13_0008

2014-06-13_0002

IMG_0605

 

Hier noch ein Foto von Hinter den Kulissen, nochmals vielen Dank an Moni und Yasmin!

IMG_0786

 

Ich wünsche allen eine gute Woche und das all Eure Wünsche in Erfüllung gehen!

 

Sommer Fotoshooting & KeeeART

Liebe Blogleser, Liebe Blogleserin,

Es gibt magische Momente im Leben. Wie wenn man zum Beispiel plötzlich eine Idee hat, und für die Umsetzung zwei fantastische Frauen um Hilfe bittet. Und diese zwei Frauen sagen beide sofort zu! Ich hatte schon mindestens seit April die Idee für ein Sommer-Fotoshooting. Helle Farben und so ein bisschen Mallorca-Stil sollten es sein.

Die Mittäterinnen verstanden sofort was ich meinte. Ich stelle vor:  Moni und Yasmin. Moni war unser Model und schreibt sonst auf ihrem Blog Citybabble über Mode, Reisen, und sonstiges Geplapper (wie sie selbst sagt). Sie betonte vor dem Shooting sie sei total unfotogen, aber das glaubt nur sie. Jeder der diese Fotos sieht weiss dass das nicht stimmt. Yasmin war unsere Make Up Artist und Stylistin. Ich kenne sie aus früheren Projekten, und wären da nicht noch der Job, der Nebenjob, eine Weiterbildung und ein bisschen privates Leben, würden wir uns in die 59’238 Ideen stürzen die wir noch im Kopf haben.

Es machte einen Riesenpass mit Euch beiden und ich hoffe wir können viele weitere Projekte zusammen machen!

Featuring: KeeeART

Moni trägt hier ein Lederarmband von KeeeART in weiss, aber es gibt diese Armbänder in diversen Farben und können passend zum Outfit kombiniert werden.

2014-06-13_0007

 

IMG_0659

 

IMG_0686

 

2014-06-13_0001

 

2014-06-13_0004

 

Was mir persönlich besonders gut gefällt ist die Mojo Mandala Edition. 50% vom Verkaufserlös gehen an die Organisation „Women for Women“. Diese hilft Frauen in armen Ländern, die aus Krankheitsgründen oder wegen Gewaltdelikten entstellt sind, und ermöglicht ihnen eine Wiederherstellungschirurgie:

MojoMandalaWfW

IMG_0747

 

IMG_0797

Model: Moni
Make Up Artist: Yasmin

Und weil wir uns so auf unser Sommershooting gefreut haben, gibt es gleich auch noch etwas zu gewinnen. Denn KeeeART hat drei KeeeTops (a.k.a. die Schlüsselverschöner) zur Verlosung gegeben. Also nichts wie ran!

Gewinnspiel!

keeetop

Und so hüpft Ihr in den Lostopf:
1. Kommentar hier auf dem Blog schreiben und verraten warum gerade Du den KeeeTop haben willst (Name/Blog oder Name/Email hinterlassen).
2. Du bist mindestens 18 Jahre alt
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ausgelost wird am: 21. Juni 2014. Der Gewinner / Die Gewinnerin wird hier auf diesem Post bekannt gegeben.

Gewinnspiel beendet, die Gewinner wurden per E-mail benachrichtigt.

 

1 2