Letztes Jahr im August habe ich mich hier vom Blog verabschiedet. Es gab mehrere Beweggründe dafür: ich hatte sehr viel Arbeit, meine Ideen waren ausgetrocknet, und ich fühlte nur noch den Druck bloggen zu müssen.

_MG_2103 bw

Was als Spass und Hobby anfing, nahm ernstere Züge an. Es war kein Spiel mehr, es war Arbeit. Abends kam ich von der „richtigen“ Arbeit nach Hause und war todmüde, konnte nichts mehr tun ausser noch ein bisschen abschalten und ins Bett kriechen. Ich fand weder Zeit für Sport noch Malen, traf mich selten mit Freundinnen, und die Wochenenden waren einfach zu schnell wieder vorbei um mich richtig zu erholen.

Meine kreative Wiese hier auf dem Blog hatte überhaupt keinen Platz mehr in meinem Leben. Ja, ich war mit allem etwas überfordert. Obwohl man das als Aussenstehender gar nicht bemerkte, ich funktionierte ja weiter, alles kein Problem.

IMG_0004 600x400

Aber ich kann mich selbst relativ gut einschätzen, mich von aussen betrachten. Die Meditation hilft mir dazu. Irgend etwas in mir sagte „Stop, du musst bremsen und alles aufs Minimum zurückschrauben“. Es war die einzige Möglichkeit um heraus zu finden was ich wirklich wollte.

Ich schraubte also alles aufs Minimum zurück. Nichts musste, alles konnte. Diese Einstellung half mir, mich zu erholen, zu entdecken was ich wirklich wollte. Eine ganze Weile lang passierte gar nichts. Und dann, eines Tages, wie aus dem Nichts heraus, fühlte ich wieder diese Sehnsucht. Wie ein zartes Kribbeln fühlte ich wieder Lust nach Lesen, nach Schreiben und Backen. Farben, Düfte und Handarbeits-Projekte kamen mir in den Sinn.

_MG_2986

Aber dieses Mal will ich mir Zeit lassen. Einfach-nur-mal-sein und Auf-mich-zukommen-lassen sind meine Devisen. Ich merke wie ich so ein besserer Mensch werde. Wenn ich selbst ruhig bin kann ich besser zuhören, andere Menschen helfen.

SF108Ko web

Was sich im Blog ändern wird? Es wird alles etwas entspannter sein, manchmal werde ich mehr Backen oder Basteln, dann werde ich vielleicht eine Fotostory erzählen oder über Reisen erzählen. Nichts muss, alles kann. Ich freue mich sehr auf das was kommt.

 

Weitersagen....
Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

4 comments on “{Blogpause} beendet | I’m back!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.