Liebe Blogleserin, Lieber Blogleser,

Ein Wasserzeichen oder Watermark ist eine halbduchrsichtige Markierung auf dem Foto um den Besitzer erkennbar zu machen. Es kann ein Name, ein Logo, ein Zeichen, oder eine URL sein, Hauptsache das Bild ist markiert und somit gegen Diebstahl geschützt.

Ich wurde schon öfters gefragt wie man ein Wasserzeichen für Fotos selber machen kann. „Aber bitte ohne Photoshop!“ ist dann meistens der Wunsch. Denn wenn jemand nur ab und zu gerne mal fotografiert, will man ja nicht unbedingt die ganze Photoshop-Litanei lernen.

Allerdings bin ich kein gutes Beispie, denn ich benutze keine Wasserzeichen. Der Grund dafür ist ganz einfach: sie stören das Bild. So finde ich es zumindest. Aber das soll ja nicht heissen, dass sie manchmal ganz nützlich sein können. Und schliesslich soll jeder für sich selbst entscheiden ob man es verwenden will oder nicht. Deshalb kommt hier eine ziemlich einfache Anleitung um ein Foto mit Wasserzeichen zu versehen.

1. Geh auf PicMonkey.com und lade unter EDIT dein Foto hoch. Anschliessend wählst du den Text-Werkzeug (ganz links wo die beiden T stehen):

Bildschirmfoto 2015-01-12 um 21.45.32

Wähle die Schrift deiner Wahl, klicke auf ADD TEXT und schreib den Text den du als Wasserzeichen haben willst:

Bildschirmfoto 2015-01-12 um 21.49.36

Auf der Palette kannst Du die gewünschte Farbe wählen. Weiss oder schwarz eignen sich am bestem um das Bild nicht zu stören. Danach passt du Grösse und Position an. Reguliere den FADE auf eine Zahl zwischen 30 und 70%. Je höher die Fade Prozentzahl, desto durchsichtiger dein Wasserzeichen.

Bildschirmfoto 2015-01-12 um 21.56.54

Und zu guter Letzt nur noch speichern… und schon hast Du dein wassergezeichnetes Bild. Voilá!

IMG_1620

Ein anderes Mal zeige ich euch wie ihr mit Blogstomp schnell und unkompliziert viele Bilder mit Wasserzeichen versehen könnt oder Collagen damit macht.

Kennst du auch andere einfache Methoden für Wasserzeichen ohne Photoshop? Zeig sie uns hier! Oder willst du mehr Fotobearbeitungstipps?

 

Weitersagen....
Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.